HOMESITEMAPKONTAKTIMPRESSUM
News


 News



Newsletter Newsletter
Anreise

Hundehalter - ACHTUNG!....

15.03.2018

Im Interesse aller bitten wir die Hundehalter um entsprechende Vorsicht und Einhaltung der Bestimmungen des Landespolizeistrafgesetzes sowie der vom Gemeinderat Großpetersdorf beschlossenen Verordnung.



Auf Grund mehrerer Anfragen bzw. Beschwerden aus der Bevölkerung, möchten wir Ihnen die vom Gemeinderat am 10. Dezember 2005 beschlossene Verordnung in Erinnerung rufen.

 

§ 1

Hunde müssen außerhalb von Gebäuden und von ausreichend eingefriedeten Grundflächen an einer Leine geführt werden und einen Maulkorb tragen.

 

§ 2

Ausgenommen von solchen Anordnungen sind Hunde während des Einsatzes und während der Ausbildung für Zwecke, deren Verwirklichung die verhängte Maßnahme ihrer Natur nach ausschließt, wie für Zwecke der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Führung von Blinden, der Jagd und des Hilfs- und Rettungswesens.

 

§ 3

Zuwiderhandlungen dieser Verordnung bilden eine Verwaltungsübertretung und werden gem. § 13, Absatz 2, Zif. 1 des Bgld. Landespolizeistrafgesetzes mit einer Geldstrafe bis zu 360 Euro geahndet.


 

Hundebesitzer werden gebeten, diese Verordnung zu beachten, um die Gefährdung von Personen durch unsachgemäße Hundehaltung auszuschließen.

 

Diese Verordnung ist am 28. Dezember 2005 in Kraft getreten, hat bis dato ihre Gültigkeit und wurde in Anlehnung an § 7 Absatz 3 des Bgld. Landes-Polizeistrafgesetzes, LGBlNr. 37/1986 i.d.g.F. getroffen.

 

Hundebesitzer sind außerdem verpflichtet, die Hundehaltung im Gemeindeamt zu melden. Daten des Hundes (Wurfdatum, Rasse, Farbe, Geschlecht, Rufname) sowie Herkunft (Vorbesitzer) und Chipnummer sind hierzu erforderlich.










...zurück

Galerie
Information: Gemeindeamt Großpetersdorf · Hauptstraße 36 · A-7503 Großpetersdorf · Tel. 03362/2311 · eMail: post@grosspetersdorf.bgld.gv.at