HOMESITEMAPKONTAKTIMPRESSUM
News


 News



Newsletter Newsletter
Anreise

Allergiekraut Ragweed

27.03.2017

Zum Vorkommen von Ragweed veröffentlicht das Amt der Bgld. Landesregierung, LAD - Landesumweltanwaltschaft, Empfehlungen zur Vorbeugung und Bekämpfung dieser Pflanze.



 

 

Was ist das Traubenkraut, Ambrosia artemisiifolia ("Ragweed")?

Das Traubenkraut gehört botanisch zur Gattung Ambrosia und ist unter dem amerikanischen Namen Ragweed vor allem Pollenallergikern in Ost- und Südostösterreich bestens bekannt. Doch kaum jemand kennt die Pflanze und weiß um deren rasante Ausbreitung in den wärmeren Klimazonen Österreichs.
 

Wie erkennt man Ragweed? Wie kann man Ragweed bekämpfen?

Informationen vom Amt der Burgenländischen Landesregierung zum Download

 

Es ist ratsam, kein billiges Vogelfutter zu kaufen - je kg Sonnenblumenkerne sind etwa 100 - 200 Ragweedsamen zu finden, welche von den Vögeln nicht gefressen werden und auf den Boden gelangen.

Da Ragweed keine Konkurrenz und keine Beschattung verträgt, könnten brache Flächen bepflanzt werden - kleine Beete im Garten z.B. mit Bodendeckern oder Rasen, große Flächen mit Bäumen und Sträuchern.
Besonders Industriebrachen, Deponien und "G´stetten" sollen genau beobachtet werden, um rechtzeitig agieren zu können.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der beim AMT DER BURGENLÄNDISCHEN LANDESREGIERUNG

Landesamtsdirektion - Landesumweltanwaltschaft   www.rechthast.at





 

 

 









...zurück

Galerie
Information: Gemeindeamt Großpetersdorf · Hauptstraße 36 · A-7503 Großpetersdorf · Tel. 03362/2311 · eMail: post@grosspetersdorf.bgld.gv.at