Meldung vom 30. Dezember 2022

Wärmepreisdeckel des Landes Burgenland

Die Antragstellung in den Gemeinden wird aus technischen Gründen erst in einigen Wochen möglich sein!! Bitte weitersagen. Die Beantragung ist bis Ende 2023 möglich! Danke.

Sozial- und Klimafonds

Die Burgenländische Landesregierung richtete im Juli 2022 einen Sozial- und Klimafonds ein, mit dessen Mitteln Maßnahmen finanziert werden sollen, um finanziell schlechter gestellte Personen mit Hauptwohnsitz im Burgenland von der aktuellen Teuerungswelle zu entlasten.

Info-Hotline: +43 57/600-DW 1060  (von Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr – 16 Uhr und am Freitag von 8:00 Uhr- 12 Uhr).

Anfragen können auch per Mail an post.a9-skf(at)bgld.gv.at gerichtet werden.
 
FAQs zum Wärmepreisdeckel

WICHTIG:
Der Wärmepreisdeckel kann bis Ende des Jahres 2023 beantragt werden es ist daher ausreichend Zeit vorgesehen, um die notwendigen Unterlagen zu sammeln und die Antragstellung durchzuführen!
Für die Berechnung der Förderungen müssen Sie Unterlagen über das Jahreseinkommen Ihres Haushalts und die laufenden Heizkosten vorlegen. Sinnvoll ist daher eine Beantragung erst dann, wenn Sie über diese Unterlagen verfügen.

Eine Beantragung über die Gemeinden wird aus technischen Gründen erst in den nächsten Wochen möglich sein.

Der Wärmepreis-Deckel ist eine Förderung des Landes für Privathaushalte. Die Förderung soll Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen helfen, die enorm gestiegenen Heizkosten zu bewältigen. Bei der Berechnung der Förderhöhe des Wärmepreis-Deckels werden die Netto-Haushaltseinkommen und die Wärmekosten (Heizkosten) des Haushalts berücksichtigt.

Er gilt für alle Energieanbieter und alle Heizarten.

Eine Information aus der Webseite des Landes im Bereich >> Sozial- und Klimafonds <<

scattoilet.netscat-japan.comscat-video.orgkinky-fetish.net